Dieter Czerny
Dieter Czerny

Herzlich

Willkommen!

 

Dipl. Mediator

Dieter Czerny

+43 0699 11056100
Kalvarienbergstraße 151a
A-8020 Graz

Kontakt

 

Disclaimer

Baukurse für Klang Instrumente Graz

Übersicht der Baukurse

Monochord - Leier - Klangspiel - Klangbaum - Essenzenbaum - Kalimba

Monochord:

 

Ein Monochord war zu Pythagoras Zeiten eigentlich ein Resonanzkörper mit nur einer Saite an dem man Klang und mathematische Verhältnisse darstellen konnte...

 

Wenn wir heute von einem Monochord sprechen meinen wir meist einen Resonanzkörper aus Holz, über den mehrere Saiten mit der gleichen Tonhöhe gespannt werden...

 

...und genau so ein wundervolles Instrument bauen wir hier

 

Durch die Vielzahl an Saiten und das Prinzip der Eigenresonanz regt jede Saite eine andere Saite mit dem selben Ton zum Schwingen an - dadurch entstehen besonders viele Obertöne. Diese Obertöne sind es, die ein Instrument besonders schön klingen lassen und sich auch positiv auf unser Befinden auswirken können...

 

Die Saitenanzahl und Stimmung kann je nach Wunsch angepasst werden...

Leier:

 

Dieses schöne Instrument eignet sich hervorragend für Personen, die kein Instrument spielen, oder fast schon Angst davor haben etwas falsch zu machen, denn durch eine Pentatonische Stimmung (Fünftonreihe, wie sie in der chinesischen Musik eingesetzt wird) ist es gar nicht möglich einen falschen Ton zu spielen, da alle Töne zueinender passen!

 

Natürlich ist dieses Instrument auch für erfahrerne Musiker geeignet, egal ob als neues Instrument, oder es eigent sich auch hervorragend für die Führung bei einer Klangreise, oder zu Meditation.

 

Die Saitenanzahl und Stimmung kann je nach Wunsch angepasst werden...

Klangspiel:

 

Klangspiele finden nicht nur im Feng shui Anwendung, sondern erfüllen den Raum mit einem herrlichen Klangspiel, welches den Raum reinigt und mit frischer Energie auffüllen kann.

 

Klangspiele gibt es in unzähligen verschiedenen Formen und Grössen, je nach gewünschter Tonhöhe und Aussehen.

 

Die Röhrenanzahl und Stimmung kann je nach Wunsch angepasst werden...

Klangbaum:

 

Es ist besonders schön, wenn man seine Klanginstrumente wie Gongs, Klangschalen, Klangspiele, Zimbeln.... schön und kompakt aufbewahren kann.

 

Hierzu gibt es natürlich auch ein Angebot im Handel, nur sind diese meist sehr teuer und erst nicht das, was man sich vorgestellt hat betreffend Grösse und Ablegemöglichkeiten.

 

Daher habe ich mir meinen Klangbaum selbst gestaltet und gebaut und erfreue mich daran jedes Mal, wenn ich vorbeigehe...

 

...diese Freude lässt sich nun selbst erfahren, indem Sie sich Ihren eigenen Klangbaum nach Wunsch bauen.

 

Verschiedenen Grundformen und Grössen können vor Beginn ausgewählt werden, damit auch alle Baumaterialien ausreichend vorhanden sind...

Essenzenbaum:

 

Es ist besonders schön, wenn man seine Essenzen und Öle schön, sicher und kompakt aufbewahren kann.

 

Hierzu gibt es natürlich auch ein Angebot im Handel, nur sind diese meist sehr teuer und erst nicht das, was man sich vorgestellt hat betreffend Grösse und Ablegemöglichkeiten.

 

Daher habe ich mir meinen Essenzenbaum selbst gestaltet und gebaut und erfreue mich daran jedes Mal wenn ich vorbeigehe...

 

...diese Freude lässt sich nun selbst erfahren, indem Sie sich Ihren eigenen Essenzenbaum nach Wunsch bauen.

 

Verschiedenen Grössen können vor Beginn ausgewählt werden, damit auch alle Baumaterialien ausreichend vorhanden sind...

Kalimba:

 

Als sogenanntes "Fingerklavier" bezeichnet, bringt eine Kalimba viel Freude und lässt sich mit etwas Gehör, oder Stimmgerät auch gut nachstimmen.

 

Die Bauweise ist relativ einfach, aber hat einen sehr schönen Klang.

 

Verschiedenen Grössen können vor Beginn ausgewählt werden, damit auch alle Baumaterialien ausreichend vorhanden sind...

..."jedes Instrument hat eine ganz eigene Persönlichkeit und klingt wie kein zweites - es ist immer wieder eine Freude diese Einzigartigkeit mit den eigenen Händen zu formen"

Das machen wir in den Baukursen:

 

  • Grundinformation und Einführung
  • Durchgehen der Unterlagen
  • Womit kann ich den Klang gestalten
  • Vorgehen und Bautechnik
  • Vorbereitung & Gestaltung nach den eigenen Wünschen
  • Bauphase des eigenen Instrumentes
  • Ausprobieren und Feinschliff
  • Gemeinsames ausprobieren und Fotos

 

Inkludiert in den Baukurs Kosten:

(neben dem was die Akademie üblicherweise zu Verfügung stellt)

 

  • Baukurs Unterlagen
  • alle Baumaterialien wie Holz, Vorlagen, Lack, Saiten...
  • Einzel & Gruppenfoto
  • Zertifikat

Der jeweilige Endpreis hängt von dem Klangkörper den Sie bauen möchten und den verwendeten Materialien ab - Grundpreise erfahren Sie in der Information zu den einzelenen Instrumenten (siehe oben)

 

Voraussetzungen:

 

Sie benötigen keine besonderen Voraussetzungen für die Baukurse, lediglich Freude am Bauen und einen verantwortungsbewussten, vorsichtigen Umgang mit dem zu Verfügung gestellten Werkzeug,

denn Sie selbst haften bei dem Kurs für Ihre Sicherheit niemand anders!

(für den einwandfreier Zustand der Werkzeuge sorgen natürlich wir)

 

...alles andere wird Ihnen während des Baukurses vermittelt, gezeigt und wir unterstützen Sie natürlich bei jeder Phase mit unserer Erfahrung, um viel Freude mit Ihrem Klang-Kunstwerk zu haben :-)

 

Grundeinstellung:

 

In unseren Klang Bau Kursen geht es nicht um das perfekt verarbeitete Instrument, mit der besten Bauweise und den besten Materalien...

(...wenn Sie das suchen, dann werden Sie Ihr Glück hier nicht finden...)

 

...sondern um die Freude beim selbst Herstellen und Bauen, sowie dem optischen Gestalten nach eigenen Vorstellungen - eben die Freude an einem selbst gebauten Instrument und dessen Klang!

 

D.C.M Akademie Klang-Baukurs Grundinformationen
Baukurs Grund-Informationen
D.C.M Akademie Klang Bau Infodocx.pdf
PDF-Dokument [233.1 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dipl. Mediator Dieter Czerny